Blogtour „Sherman’s End“ – Worte des Autors

Da ab heute die Blogtouren bei uns etwas anders laufen. Also lasst Euch überraschen und folgt diese in dieser Form sehr besonderen Tour.
Heute an Tag 1 meldet sich der Autor zu Wort.

Vor etwa vier Jahren schaute ich mit einem Freund zum allerersten Mal den zweiten „Mad Max“-Film. Ich war wie weggetreten. Wenn es eine Filmserie gibt, die ich restlos jedem empfehlen würde, dann wäre es diese. Und während meine ungläubigen Augen auf dieses Feuerwerk von Blech und Benzin starrten, passierte etwas in meinem Kopf. Zahnräder ratterten, Synapsen feuerten wie wild umher. Mel Gibson’s Max fand eine Spieluhr und warf ihr einen bittersüßen Blick zu, ehe er sie kurz abspielte und in seiner Tasche versteckte.

Heutzutage hat doch niemand mehr Spieluhren„, dachte ich mir. „Was wäre, wenn jemand im postapokalyptischen Ödland ein Smartphone finden würde?

Das war der Anfang meiner langen Reise nach Sherman’s End. An diesem Abend kamen mir schon viele der Details in den Sinn, die es auch ins fertige Buch schafften. Und ungefähr neun Monate später hatte ich einen ersten Entwurf. Eine schwere Geburt.

Da ich jedoch hier bin, um meinen Roman vorzustellen, möchte ich den Leser bitten, sich Folgendes vorzustellen: Wie mag ein Roman aussehen, dessen Ausgangspunkt ‚Was würde passieren wenn jemand nach einem vernichtenten Weltkrieg ein Smartphone findet?‘ war? Dieses kleine Gerät, das heute jeder mit sich herumträgt, wäre für diese Person ein Objekt jenseits seiner Vorstellungskräfte. Die Wunder die sich damit erleben lassen, all die Informationen aus dem Internet, die möglichen Dokumente und e-Books, die darauf gespeichert sein könnten, wären eine Bereicherung für diese von Zerstörung zerrüttete Welt, in der solch ein Protagonist leben mag.

Das alles sollte man aus dem Fenster werfen, bevor man meinen Roman liest. Er benutzt es überwiegend dafür, um Musik zu hören.

Ansonsten bleibt mir nicht sonderlich viel zu sagen, da es sich bei meinem Roman um ein Buch mit vielen kleinen Wendungen handelt. Und ich möchte doch nichts vorverraten! Es geht um eine Reise zu einem mystischen Ort namens Sherman’s End, an dem allerlei Reichtümer warten sollen, es geht um blutrünstige Verfolger, Mutanten, Kannibalen, und ganz nebenbei um die Freundschaften, die man schließt, wenn man zu der Musik der automatischen Playlist eines Smartphones gelassen durchs Ödland fährt.

„Sherman’s End“ ist kein leicht bekömmliches Buch. Ich muss zugeben, dass ich ab und zu doch schon sehr blutige Szenen beschreibe. Gern werfen sich meine Figuren Schimpfwörter an den Kopf, die ich nie aus dem Mund eines Kindes hören wollen würde. Doch es ist ein humorvolles Buch, das immer wieder versucht, dem Leser den Teppich unter den Füßen wegzuziehen.

Wenn es nach etwas klingt, das dir, lieber Leser, zusagt, dann nimm es doch zur Hand. Wenn du noch nicht überzeugt sein solltest oder unsicher bist, kommen auf dieser Blogtour Beiträge von einer handvoll talentierter und aufgeweckter Buchbloggerinnen, mit denen ich die Ehre hatte, zusammenarbeiten zu können. Wenn ich es nicht schaffe dich nach Sherman’s End zu bewegen, werden sie es vielleicht tun.

Fi-Fri, Fi-Fra,

C.R. Schmidt

Gewinnspiel

Löse unser Rätel:

„Plastik, Holz, auch oftmals Stahl,
Fügt man hierfür zusammen.
Es fehlt auf keinem Karneval,
Ist in jeder Schiri-Hand,
Für manche braucht man Flammen,
Ein mancher wurd‘ schon so genannt.“

*Die Lösung bitte bis zum 14.07.2016 um 23:59 Uhr an info@buchreisender.de Betreff: „Sherman’s End“*

und gewinne

93_0

1 Print „Sherman’s End“ von C.R. Schmidt

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele:
*Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
*Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
*Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
*Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf.
*Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
*Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
*Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
*Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
*Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
*Das Gewinnspiel endet am 14.07.2016 um 23:59 Uhr.
*Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
*Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Woche des Folgemonats veröffentlicht

Blogtourfahrplan

04.07 Worte des Autors – ALLE BLOGS-

05.07 Shermans End – Svenja

06.07 Das Weltenkonzept Ricarda

07.07 Sprachliche Besonderheiten Lisa

08.07 Leseerwartungh Sonja  und ALLE BLOG

09.07 Hud und Archie Tamara

10.07 Apokalyptischen Reiter Svenja

11.07 Mensch gegen Kriegsmaschinen Tamara G.

12.07 C. R. Schmidt ALLE BLOGS

Advertisements

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s