Beziehungsstatus: kompliziert

51QGdztv7TL__AC_UL320_SR206,320_Beziehungsstatus: kompliziert

Nina Deißler

Knaur TB (1. Februar 2016)

224 Seiten

Bestellen bei Amazon

Rückentext

Noch nie war es zwischen Männern und Frauen einfach. Die moderne Verwirrung der Geschlechter tut ein Übriges, und irgendwie werden Liebe, Sex und Partnerschaft immer komplizierter. Beziehungscoach Nina Deißler weist den Ausweg aus der Unsicherheitsspirale. Wenn wir uns selbst und unsere Wünsche gut kennen und einfach wir selbst sind, dann klappt es auch mit Liebe, Partnerschaft, Familie.

Allgemeines zu Buch und Autor

Nina Deißler ist Deutschlands Top-Expertin in Sachen Liebe und Beziehung:
Zahlreiche Radiosender strahlen regelmäßig ihre Tipps aus und nahezu alle namhaften TV- und Printmagazine klopfen immer wieder bei Nina Deißler in Hamburg an, wenn ein Expertenrat in Sachen Flirten und Liebe gebraucht wird. Ihre Bücher sind Bestseller im Segment der Beziehungs- und Sexratgeber.
Der „kleine Unterschied“ zwischen Mann und Frau kann manchmal große Auswirkungen haben – deshalb gibt sie unter anderem Seminare für Männer, Trainings zum Abenteuer Flirten und Kurse für Schüchterne. Seit 2003 ist sie unter dem Markennamen „Kontaktvoll“ selbständig und bietet in ihrer Hamburger Praxis auch persönliche Beratung und Coaching in den Bereichen Partnerschaft und Partnersuche sowie Erfolg und Persönlichkeit ganz allgemein.
Wer bei Flirttrainings, Liebesworkshops und Verführungsseminaren an Aufreißkurse oder Mauerblümchentherapien denkt, liegt weit daneben. Vielmehr geht es um die Steigerung von Selbstachtung und Lebenslust, um die Unterschiede in der Kommunikation von Männern und Frauen, um Persönlichkeitsentwicklung und das Überwinden der eigenen Schüchternheit. Wer seinen Erfolg beim anderen Geschlecht verbessern möchte, der lernt von der Liebesexpertin die Regeln im Zusammenspiel von Einstellung, Körpersprache, Dialog und Präsentation und wie man das Beste aus sich macht. (Quelle: Amazon.de)

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, es ist natürlich kein Roman, dennoch kann ich es jedem empfehlen, der schon einmal eine Beziehung hatte, eine führt oder plant, mal eine zu führen! Also kurzum: Jedem! Vor allem auch Denjenigen, die mal Lust haben, über ihre eigene Spezies zu lachen 🙂 .

Kritische Auseinandersetzung

Zunächst möchte ich den Schreibstil der Autorin loben, denn obwohl es kein Roman ist, man also nicht sagen kann, dass das Buch beispielsweise spannend wäre, bleibt man doch die ganze Zeit bei dem Buch und will wissen wie es weiter geht. Man bekommt sehr viele Informationen, wissenschaftliche, aber auch empirische Informationen, die die Autorin durch ihre lange Erfahrung weitergeben kann. Dem Leser wird das Gefühl vermittelt, sich in den Händen von jemandem zu befinden, der sich wirklich mit seiner Sache auskennt und nebenbei kann man auch noch herzlich lachen.

Doch obwohl die Autorin schon sehr lange bei solchen Problemen hilft, hat man nicht das Gefühl, eine Anleitung zu bekommen, wie man es eben machen MUSS, sondern es sind eher kleine und große Empfehlungen, die man doch einfach mal ausprobieren könnte und die einem das Leben mit und ohne Partner doch etwas leichter machen können. Es gibt wirklich eine gute Tricks und Tipps in diesem Buch und jeder Leser wird sich an irgendeiner Stelle angesprochen fühlen und sich wieder erkennen, da bin ich sicher.

Durch lustige Anekdoten und die allgemein herrschende Heiterkeit in diesem Buch wird vor allem vermittelt, dass man sich selbst nicht zu ernst nehmen sollte und gerade Humor in einer Beziehung nicht schaden kann. Auch in einer Beziehung ist es wichtig, gemeinsam lachen zu können und an einem Strang zu ziehen, wie Nina Deißler es in ihrem Buch auch beschreibt.

Fazit

Im Grunde genommen spricht dieses Buch jeden halbwegs erwachsenen Menschen an, egal, ob er auf der Suche nach einem Ratgeber ist, der die ganze Sache aber nicht staubtrocken rüberbringt oder er einfach mal lachen möchte und nebenbei auch noch was lernen möchte. Mir hat das Buch, wie schon gesagt, sehr gut gefallen und auch ich konnte schon einige Dinge, die ich daraus mitgenommen habe, in die Tat umsetzen und jedes Buch, aus dem etwas mitnimmt, ist doch eigentlich ein gutes Buch, oder?

Advertisements

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s