Blogtour „Der Tod vergisst nie“

13094350_1042366419167371_5616665543257635556_n

Heute begrüße ich euch zum zweiten Tag der Blogtour zu „Der Tod vergisst nie“ von Andreas Hultberg. Ich werde euch heute das Ermittlerteam vorstellen, nachdem ihr ja gestern bereits etwas über das Buch an sich bei Sabrina gelesen habt. Wir werden mit dem Leiter des Dezernats beginnen und dann werde ich euch das eigentliche Team vorstellen.

Werner Heinig

Werner Heinig ist der Leiter des Dezernats und somit der Vorgesetzte unseres Teams. Er ist 50 Jahre alt und schon 30 Jahre verheiratet, führt also eine vermutlich intakte Beziehung, trotz deines Berufs, der eine solche sicher nicht immer einfach macht. Mit seiner Frau hat er zwei bereits Erwachsene Söhne. Werner hat eine kräftige Statur, welche ihm aber zusätzliche Autorität verleiht, in seinem Beruf natürlich nicht ganz unwichtig, zudem kommt, dass er auch noch knapp zwei Meter groß ist. Er verlangt viel von seinen Mitarbeitern, gleichzeitig ist er aber auch ein väterlicher Freund, wenn man sich eben gut anstellt. Er ist fair gegenüber jedem, gibt auch durchaus zweite Chancen, aber dafür muss eben auch die Leistung erbracht werden. Besonders von Lina hält er viel.

Lina Bredow

Lina Bredow ist 38 Jahre alt, sie ist relativ klein, nur 1,65 m. Sie hat sehr weiche Gesichtszüge, die durch einen blonden Bob unterstrichen werden. Außerdem hat sie weibliche Rundungen, welche sie sehr attraktiv machen. Mit 18 hat Lina Hals über Kopf geheiratet, das Eheglück hielt aber leider nur wenige Monate, weshalb sie relativ schnell geschieden wurde. Seit dem hat sie immer wieder mal einen Onenightstand, sogar einmal fast mit ihrem Kollegen Christoph Zeller. Während der Zeit, in der dass Buch spielt, hat Lina allerdings einen festen Freund, es läuft bei also gerade sowohl privat als auch beruflich ziemlich gut. Sie ist die Leiterin der Ermittlung in diesem Fall, was auch sehr gut ist, denn sie kann sehr gut Entscheidungen treffen, die für den Moment wichtig sind, ohne darauf zu achten, was jemand anders darüber denkt, ihr oberstes Ziel ist es, den Fall zu lösen. Mit ihren Kollegen geht sie freundlich aber auch bestimmt um, sie führt sie, ohne sie zu unterdrücken. Was sie aber unterdrückt sind versteckte Gefühle für Christoph. Dennoch herrscht oft schlechte Stimmung zwischen den beiden, was aber vielleicht eben genau daran liegt, dass sie zarte Gefühle füreinander hegen.

Christoph Zeller

Christoph Zeller ist 43 Jahre alt, er hat volles Haar, aber auch einen leichten Bauchansatz. Er wird auch als attraktiv beschrieben, was ihm dabei hilft, seinen schwer zu bändigenden Sexualtrieb auszuleben. Er hat immer wieder Affären und man kann ihn teilweise durchaus auch als Macho beschreiben, auch was Kolleginnen angeht. Christoph hat sechs Kinder mit vier verschiedenen Müttern, ist aber auch dreimal geschieden. Mit Frauen hat er vor allem dann ein Problem, wenn sie über seinem Dienstrang sind. Trotzdem ist Christoph Zeller auch ein sehr guter Ermittler mit einem messerscharfen Verstand. Er ist sarkastisch und oft auch nicht mit anderer Leute Entscheidungen einverstanden, über die er sich zur Not auch einfach hinwegsetzt.

Anita Wosniza

Anita ist die Person aus dem Team, über die man am wenigstens liest. Ich würde sagen, dass sie eher ein etwas stiller Mensch ist, zudem kommt, dass sie erst 28 Jahre alt ist, somit die jüngste des Teams und auch die, mit der geringsten Berufserfahrung. Sie hat langes braunes Haar und eine sehr gute Figur, gebürtig kommt sie aus Polen. Trotz dass sie etwas stiller als die anderen ist, ist sie höchst intelligent und auch schlagfertig, besonders gegenüber Christoph. Ich denke, sie gehört zu den Menschen, die einfach nichts sagen, wenn es nicht wert ist, gesagt zu werden.

Jan Stahlbeck

Jan Stahlbeck ist der letzte Part dieses Teams, er ist 34 Jahre alt, 1,70m groß und hat eine schlanke Figur. Er hat eine Tochter mit einer Frau, mit der er zwar nicht mehr zusammen ist, diese Tochter ist drei Jahre alt. Doch auch Beziehung kümmert er sich um seine Tochter und ist zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Auch er hat weiche Gesichtszüge und wirkt insgesamt sehr jungenhaft, weswegen er sehr viel jünger aussieht, als er tatsächlich ist. Jan ist ein Computerfreak, er kennt sich damit sehr gut aus, ist geduldig und akribisch, er lässt sich nichts vormachen und recherchiert, bis er gefunden hat, wonach er sucht.

So, nun habt ihr zumindest schon mal einen kleinen Eindruck des Teams und ich komme zu meiner Gewinnspielfrage.

Wen ist euch auf Anhieb am sympathischsten?

Was gibt es zu gewinnen?

der-tod-vergisst-nie

Zu gewinnen gibt es 1x das Taschenbuch und 2x das eBook von „Der Tod vergisst nie“.

Das Gewinnspiel endet am 1.5.16 um 23:59 Uhr

Teilnahmebedinungen:

1. Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständnis der Eltern
2. Versand der Gewinne erfolgt ausschließlich nach Deutschland,
Österreich und die Schweiz.
3. Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung der Gewinne
möglich.
5. Jeder Teilnehmer darf pro Blog nur einmal teilnehmen. Mehrfachteilnahmen führen zum Ausschluss vom Gewinnspiel.
6. Die Gewinner sind im Falle eines Gewinns mit namentlicher Nennung auf den Seiten und Facebookseiten der teilnehmenden Blogs, des Verlags/Autors und der Agentur Spread and Read einverstanden.

Tourplan:
27.4. Buchvorstellung  – bei Sabrina
28.4. Das Ermittlerteam – bei mir
29.4. Korruption – bei Diana
30.4  Mord hat viele Gesichter – bei Marie
01.5. Was muss geschehen, damit ein Mensch zum Mörder wird – bei Tanja
02.5. Gewinnerbekanntgabe auf allen Blog

Advertisements

13 Kommentare zu „Blogtour „Der Tod vergisst nie“

  1. Hallo,
    ich kann mich ehrlich gesagt nicht zwischen den Charakteren Lina Bredow und Christoph Zeller entscheiden.

    An Linas Beschreibung gefällt mir, dass sie eine frauliche Figur hat, ein wenig Pech im Leben schon hatte aber trotzdem erfolgreich im Beruf ist und die Ermittlungen führt.

    Christoph mag ich schon wegen seines namens und weil er mich von der Beschreibung seines Liebeslebens an „Mark Sloan – der männlichen Hure“ aus Greys Anatomie erinnert, was ich sehr gern anschaue.

    Ansonsten sind mir alle Charaktere bisher sympathisch und es steht dem weiterhin nichts im Wege, dass das Buch auf meiner Wunschliste bleibt.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht dir Janine

    P.S. Folge dem Blog jetzt via WordPress

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo,
    also Anita kommt sehr symphatisch rüber, auch wenn es über sie wohl am wenigsten zu lesen gibt.
    Über die anderen möchte ich mir eigentlich noch kein Urteil bilden, da müßte ich mir gelesen haben. Allerdings mag ich Männer nicht, die sich für ein Geschenk an die Frauen halten.
    Viele Grüße
    Monja

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo ,
    Auf Anhieb am sympathischsten finde ich Werner Heinig weil
    er verlangt viel von seinen Mitarbeitern aber gleichzeitig ist fair gegenüber jedem.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo und vielen Dank für diese interessante Vorstellung der Charaktere! Am sympathischsten ist mir Anita Wosniza. Zum einen finde ich es sympathisch, dass sie schlagfertig ist, zum anderen finde ich es auch sympathisch, dass sie sich nicht in den Vordergrund drängt und nur dann etwas sagt, wenn sie denkt, dass es das wert ist. Das zeigt, dass sie nicht besonders eitel ist und sich selbst nicht zu wichtig nimmt.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    Gefällt 1 Person

  5. Dankeschön für die tolle Vorstellung 🙂 Das Ermittlerteam ist ganz schön vielseitig und hat einige äußerst interessante Charaktere dabei. Zwischen Lina und Christoph gibt es nach der Beschreibung eine Menge Konfliktpotenzial, die sicher für den ein oder anderen lustigen Moment bzw. verbalen Schlagabtausch sorgen. Am sympathischsten ist mir aber Werner. Der hört sich an wie ein gutmütiger Brummbär, den man allerdings nicht reizen sollte.

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo

    ich finde Anita total sympathisch. Eine ruhige, nachdenkliche Person, die ihr Herz nicht auf der Zunge trägt, sondern nachdenkt bevor sie was sagt.

    Grüße
    Claudia

    Gefällt 1 Person

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s