Tag 1: Blogtour „Der vergiftete Raum“

wp-1453474998699.jpeg

Heute möchte ich euch etwas zu dem E-Serial „Der vergiftete Raum“ erzählen und ich denke, ich erkläre erst mal, was genau denn so ein „E-Serial“ überhaupt ist, denn ich muss ehrlich zugeben, bevor ich wusste, dass ich an dieser Blogtour teilnehme, wusste ich nicht, was das ist 😀 .

Man kann sich das in etwa so wie eine Serie vorstellen, die sieben eBooks gehören zwar alle zusammen, sind aber dennoch in sich abgeschlossen. Man sollte sie auch unbedingt der Reihe nach lesen, denn sonst kann man nur schwer folgen und sich einen Überblick verschaffen. Ich finde das sehr interessant und es ist auch mal etwas ganz anderes, denn man kann bequem eins nach dem anderen lesen und vor allem finde ich, dass es auch die Spannung aufbaut, da das erste Buch dann zu Ende ist und man unbedingt das Nächste lesen möchte 🙂 .

So, aber nun speziell zu „Der vergiftete Raum“.

COVER_Der_vergiftete_Raum_01

Der vergiftete Raum

Alf Stiegler

erschien 2015 bei Weltbild

Ist ein E-Serial, welches als epub-Datei bei Weltbild gekauft werden kann

In „Der vergiftete Raum“ geht es um ein Heim, das Waldheim, welches in der fränkischen Schweiz liegt. Die Kinder, bzw. Teenager, die dieses Heim bewohnen, benehmen sich seltsam und einige der dortigen Betreuer machen sich Sorgen, wenn es auch längst nicht alle sind. Die Sozialpädagogin Juliana Braun wird durch einen Brief von einem Unbekannten darauf aufmerksam und nimmt nach anfänglichen Zweifeln die Herausforderung an und möchte den Kindern helfen. Doch was sie dort erwartet, war mit Sicherheit nicht das, was sie eigentlich erwartet hatte und zwar in jeglichem Sinne. Die Pädagogen verhalten sich merkwürdig, der Leiter genauso und von den Kindern braucht man gar nicht anfangen, denn Juliana spürt sofort, dass mit ihnen ganz sicher etwas nicht in Ordnung ist.

Da die Pädagogen allesamt nicht allzu kooperativ sind und die Kinder in sich verschlossen, hat Juliana es nicht leicht, an die Anderen heran zu kommen und herauszufinden, was im Waldheim eigentlich los ist. Der Brief, der sie überhaupt dazu animiert hat, ins Waldheim zu kommen, lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass dort etwas Übernatürliches vor sich geht, dennoch ist ihr klar, um den Kindern zu helfen, muss sie erst mal an sie heran kommen. Doch sind das nicht Julianas einzige Probleme, denn auch in ihr brodelt es und sie konnte noch nicht alles verarbeiten, was in ihr wütet.

Ihr seht, auf die Protagonistin Juliana Braun wartet einiges an Arbeit, doch wie sie damit umgeht, müsst ihr natürlich selbst lesen. Schaut auf jeden Fall bei den anderen Stationen unserer Blogtour vorbei, um noch mehr über diese tolle Reihe zu erfahren und um eure Gewinnchance zu erhöhen. Um zu gewinnen, müsst ihr bei jedem Blogger eine Frage beantworten und hier folgt nun meine Frage:

Glaubt ihr an Übernatürliches?

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Advertisements

4 Kommentare zu „Tag 1: Blogtour „Der vergiftete Raum“

  1. Guten Morgen,
    vielen Dank für die Vorstellung. Es hört sich sehr spannend an und macht absolut neugierig auf die Bücher.
    Ob ich an Übernatürliches glaube bzw. Glauben kann, beantworte ich zunächst mit nein. Es kommt wahrscheinlich darauf an, was man diesbezüglich erlebt, um seine Meinung zu ändern.
    Ich bin gespannt auf die nächsten Beiträge.
    LG Bettina H.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo :),

    ein toller Start in diese Blogtour! Ich bin jetzt schon neugierig auf all das „merkwürdige“, was sich im Waldheim abspielen soll!

    Ob ich an Übernatürliches glaube?
    Ich würde schon sagen, dass meine Antwort ja ist. Klar, ich glaube nicht an Meschen, die „zaubern“ können, also Dinge aus dem Nichts erschaffen (was bei Heißhungerattacken praktisch wäre ^^), aber ich glaube schon daran, denn es gibt viel zu viel auf der Welt, dass man nicht mit Wissenschaft erklären kann. Es geht einfach nicht und warum soll es nur das Geben, was man mit den eigenen Augen sieht?

    Alles Liebe,
    Tiana

    Gefällt 1 Person

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s