Blogtour: Pretty Girls

wp-1449419773617.jpeg

Und hier sind wir auch schon beim zweiten Tag unserer Blogtour. Ich möchte euch heute ein wenig über die Autorin Karin Slaughter erzählen.

Karin Slaughter wurde am 6. Januar 1971 in den USA, genau genommen in Georgia, geboren, auch heute lebt sie noch dort, in der Hauptstadt Atlanta. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie noch ein Kind war, sie lebte fortan bei ihrem Vater und dessen zweite Frau, die sich liebevoll um sie kümmerte. In dem kleinen Städtchen, in welchem sie lebten, stieg während ihrer Kindheit die Kriminalitätsrate rapide an, besonders die Rate von Kapitalverbrechen. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, was dazu führte, dass Karin Slaughter sich für das Schreiben von Thrillern entschied.

Bevor sie sich 2001 ganz der Schriftstellerei widmete, betrieb Slaughter eine Werbeagentur, welche sie aber verkaufte. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie bereits mehrere Romane geschrieben, die aber bis dato noch nicht veröffentlicht wurden. Mittlerweile hat sie weit über 30 Millionen Bücher weltweit verkauft und ihre Bücher werden in 32 Sprachen übersetzt.

Ihre Bücher sind häufig sehr brutal und diese Handlungen werden äußerst detailliert beschrieben. Dies ist natürlich teilweise schockierend, für den Leser aber sehr gut, da man sich so alles gut vorstellen kann. Auch „Pretty Girls“ war wirklich „krass“. Ich musste ein paar Mal das Buch weglegen und mir erst mal darüber klar werden, was ich gerade gelesen hatte. Das Schlimme an speziell diesem Thriller ist meiner Meinung nach vor allem, dass es so etwas tatsächlich geben könnte.

Auch dies gehört zu den Büchern von Karin Slaughter, sie sind sehr gut recherchiert und absolut nicht abwegig, was den Schrecken natürlich erhöht. Dies ist meiner Meinung nach in „Pretty Girls“ besonders der Fall.

Ich hoffe, ich konnte euch die Autorin ein wenig vorstellen und ihr habt einen kleinen Einblick bekommen. Hier folgt nun meine Frage.

Was gefällt euch besonders an Büchern von Karin Slaughter?

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Advertisements

24 Kommentare zu „Blogtour: Pretty Girls

  1. Guten Morgen,
    da ich noch keinen Roman von Karin Slauhter gelesen habe, kann ich mich nur auf die Leseprobe berufen. Sie schreibt sehr bildhaft und detailliert, was bei Gewaltszenen schon schwere Kost bedeutet. Allerdings bekommt man dadurch eine ungefähre Vorstellung für das ganze Ausmaß an Gewaltverbrechen. Außerdem schreibt sie sehr spannend, zusätzlich aus verschiedenen Perspektiven, dass mann das Buch kaum weglegen kann und Kapitel für Kapitel verschlingt. So ging es mir bei der Leseprobe.
    LG Bettina
    bettinahertz66@googlemail.com

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen,

    an Karen Slaughter’s Büchern fasziniert mich, wie oben bereits geschrieben, dass es so alltäglich ist und jederzeit und überall passieren könnte. Außerdem mag ich die Charaktere die sie erschafft. Sie haben so viel Persönlichkeit, sind aber auch gezeichnet von schrecklichen Dingen die sie erlebt haben. Und besonders das Ende eines bestimmten Buches ist mir in Erinnerung geblieben.

    Liebe Grüße
    Isabelle

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo,
    mir gefällt an den Büchern von Karin Slaughter, dass es ihr sehr gut gelingt, die Spannung aufrecht zu erhalten, so dass alle ihre Bücher immer zu einem absoluten Pageturner werden. Die Charaktere sind nie flach oder einfallslos, sondern immer vielschichtig.

    lg, cyrana

    Gefällt 1 Person

  4. Hi,
    also ich hab bisher fast alle Bücher von Karin verschlungen, ich finde, dass sie ihre Charakter total super rüberbringt und man die ganze Zeit über eine gute Verbindung mit ihnen aufbauen kann und auch die Spannung in jedem Buch aufs neue gegeben ist. Bei uns liest die ganze Familie ihre Bücher! Es ist einfach immer der Gänsehauteffekt da ❤

    Lg

    Gaby

    Gefällt 1 Person

  5. Hey,

    mich fasziniert immer wieder wie Karin Slaughter es schafft, dass man mitten in der Story ist. Das schaffen bei mir nur wenige Autoren. In diesem Maße nur Stephen King (vor allem in seinen neueren Büchern) und Jussi Adler Olsen. Deshalb sind ihre Bücher immer ein Erlebnis und umwerfend spannend.

    Liebe Grüße, Samuel

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Tamy,
    Ich habe leider noch keinen Thriller von Karin Slaughter gelesen, aber die Kurzbeschreibung macht mich sehr neugierig auf dieses Buch.
    Da ich viel positives über sie gehört habe, würde ich mich freuen, Karin Slaughter bald selbst für mich entdecken zu können 🙂
    Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Lg Nina

    Gefällt 1 Person

  7. Huhu 🙂

    Ich mag an Karin Slaughters Büchern vorallem ihre Direktheit. Sie nimmt keinen Blatt vor den Mund sondern erzählt die ungeschönte Wahrheit, wobei es auch mal etwas derber und brutaler zugehen kann. Zudem finde ich ihr Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, sodass die Seiten sehr schnell vergehen und man sich nicht durch das Buch hindruchquälen muss.

    Viele Grüße
    Mareike

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo 🙂
    Ich habe von Karin Slaughter bisher noch gar nichts gelesen. Mir ist der Name zwar schon das ein oder andere Mal über den Weg gelaufen und ich hatte auch schon mal ein Buch von ihr in der Hand, aber erst durch die Leseprobe, die ich am ersten Tag der Blogtour gelesen habe, bin ich so richtig mit ihr in Berührung gekommen.
    Aber diese Leseprobe hat mir sehr gefallen, weswegen ich gerne die Blogtour weiter verfolge. Ich finde diese Direktheit und den sofortigen Einstieg in die Handlung klasse.
    Bin schon gespannt auf den Rest der Blogtour.
    Liebe Grüße, Verena.

    Gefällt 1 Person

  9. Schönen guten Morgen 🙂
    Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag!

    Ich mag die Thriller der Autorin, einfach weil sie Dinge aufgreift, die wirklich passieren können/so passiert sind/die einfach vorstellbar sind. Dabei schreibt sie zusätzlich so fesselnd, dass ich ihre Bücher meist nicht aus der Hand legen mag.

    Auf pretty girls bin ich schon sehr gespannt, genau wie auf die weiteren Beiträge der Blogtour 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo,
    boah die Frage ist schwer, aber ich glaube, dass es vor allem der Schreibstil ist, der mich fesselt. Einmal in die Hand genommen, kann ich einfach nicht mehr aufhören und das ist wirklich ein Problem, wenn man keine Zeit hat. Inzwischen lese ich sie nur noch mit ausreichend Zeit in der Hinterhand.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

  11. Ich muss gestehen, dass ich bisher noch gar kein Buch von Karin Slaughter gelesen habe. Aber als Thrillerfan ist sie mir natürlich schon länger ein Begriff. Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne hier bei der Blogtour „Pretty Girls“, dann hätte ich mein erstes Slaughter Buch. 🙂

    Gefällt 1 Person

  12. Ich finde es gelingt ihr alltägliche Themen aufzugreifen und sie in wirklich spannender und oftmals emotional grenzwertiger Weise in ihren Büchern umzusetzen. Zudem bleiben ihre Figuren nicht blass, sondern entwickeln sich und bekommen Konturen.

    Gefällt 1 Person

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s