Liebster Award – Discover new Blogs

Der Liebster-Award ist eine Art Auszeichnung für neue Blogger im Buchbereich, um sich gegenseitig dabei zu unterstützen, neue Leser zu finden und Kontakte zu knüpfen. Als Nominierter beantwortet man Fragen rund ums Bloggen und nominiert weitere Blogger, die dann wiederum Fragen beantworten müssen. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nominiert wurde 😀 . Vielen dank dafür nochmal an die liebe Melanie von MeinMedienguide . Ich finde deinen Blog übrigens sehr schön, vor allem wie viel Mühe du dir beim Layout gegeben hast. Ich finde das wirklich sehr schön und meiner Meinung nach, passt es sehr gut zu deinen Texten 🙂 . Außerdem mag ich deinen Schreibstil, irgendwie locker flockig aber auch informativ 🙂 .

Dies sind die Regeln bzw. die Aufgaben für den Nominierten:

  • Nenne den Preisverleiher in Deinem Beitrag und verlinke seinen/ihren Blog
  • Erkläre was der Liebster-Award ist!
  • Beantworte die 11 unten stehenden Fragen
  • Liste 11 wahllose Fakten über dich auf
  • Nominiere 5 – 11 Blogger, die noch recht neu sind oder noch nicht sehr viele Follower haben
  • Stelle ihnen 11 Fragen
  • Lass sie wissen, dass du sie nominiert hast

Hier kommen nun Melanies Fragen und logischerweise meine Antworten 😀

Was muss ein Buch haben, damit es für dich perfekt ist?

Das finde ich, ist eine schwierige Frage. Ich glaube, dass „perfekte“ Buch gibt es nicht. Ich liebe Bücher an sich und ich habe noch nie ein Buch gelesen, bei dem ich dachte, dass es das schlimmste Buch aller Zeiten sein müsse. Die Geschichte muss mir einfach zusagen und mich fesseln. Und es sollte sehr spannend geschrieben sein, darf mich auch gerne mal vor Angst vom Schlafen abhalten, aber auch einer gut geschriebenen Liebesgeschichte bin ich nicht abgeneigt. Es darf auch eine wahre Geschichte sein oder auch mal etwas sehr trauriges. Jedes Buch hat etwas Besonderes und ich denke, dass es wie bei den Menschen ist, man muss dieses Besondere nur finden. Wichtig ist, dass ich es nicht vergesse. Wenn ich darüber nachdenken muss und dieses Buch etwas in mir ausgelöst hat, dann ist es für mich „perfekt“.

An welchem Ort liest du am häufigsten?

Das ist leicht zu beantworten: Im Wohnzimmer. Ich sitze gern mit einer Tasse Tee und etwas zum Knabbern unter meiner Wolldecke und lese, bis mir die Augen schon fast zu fallen. Das Wohnzimmer ist in der ganzen Wohnung mein liebster Ort, dort sind meine Tiere und mein Freund sitzt auch meistens da 😀 . Also abends. Und da er gerne mal zockt oder Filme schaut, passt das, denn so kann jeder seiner Beschäftigung nachgehen und wir sind trotzdem zusammen.

Wie viele Bücher liest du durchschnittlich pro Monat?

Das ist sehr unterschiedlich, aber ich würde mal sagen, dass es schon immer fünf Bücher sind. Meistens mehr, aber es geht hier ja um den Durchschnitt. Außerdem lese ich auch manchmal sehr dünne Bücher, daher schafft man dann natürlich auch mehr.

Wie lange bist du schon Bücherwurm und wie kam es dazu?

Schon immer. Meine Mutter hat mir von Anfang an sehr viel vorgelesen und sie hat mir auch schon im Kindergarten meine ersten Worte beigebracht. Als ich dann in der Grundschule war, habe ich mir beim Lesen immer besonders viel Mühe gegeben, um es zu lernen und von da an ging es eigentlich los. Mein erstes richtiges Buch, dass ich selbst gelesen habe, war „Ben liebt Anna“. Als dann irgendwann Harry Potter dazu kam, war es dann vollends um mich geschehen und ich habe meine Freizeit hauptsächlich den Büchern gewidmet.

Welche Hobbies hast du neben dem Lesen noch?

Wie ihr auf meinem Blog schon sehen konntet, mache ich sehr gern Zentangle, ich bin grundsätzlich sehr kreativ und bastele gern, male und zeichne. Aufgrund meines Berufes als Erzieherin kann ich dies häufig auch in meiner Arbeit einbringen und das finde ich sehr gut. Ich würde auch das Bloggen mit zu meinen Hobbies zählen, da es mir einfach Spaß macht, auch wenn ich dafür nicht immer so viel Zeit habe, wie ich gern hätte.

Liest Du eher ganz neu erschienene Bücher oder ältere?

Ich lese ALLES. Mir ist es egal, ob ein Buch schon älter oder noch sehr neu ist. Zur Zeit lese ich viele neuere Bücher, aber grundsätzlich lese ich einfach, was mir gefällt. Da ich auch oft auf dem Trödelmarkt nach Büchern stöbere, finde ich immer wieder auch ältere Bücher, die mir zusagen. Und die lese ich dann 😀 .

Wer oder was beeinflusst, welche Bücher Du Dir kaufst? (Freunde, Blogger, Buchhändler, Cover, Platzierung auf der Bestseller-Liste,…)

Das beeinflusst eigentlich niemand. Wenn ich ein Buch sehe, dass mir gefällt, egal ob bei einem Blogger, bei Facebook oder sonst wo und die Geschichte spricht mich an, dann lese ich es. Ich halte mich oft aus sehr gehypeten Büchern raus und lese diese nur, wenn meine Neugier wirklich sehr stark ist. War ja bei der After-Reihe auch so und da habe ich es nicht bereut. Bei Shades of Grey war es ganz anders, ich fand es einfach gar nicht gut und habe nicht mal das erste Buch zu Ende gelesen. Während ich dies jetzt schreibe, glaube ich, dass mich wenn das Cover am meisten beeinflusst, denn dies bringt mich ja dazu, ein Buch anzusehen. Und wenn Michael Robotham oder Stephen King als Autor drauf steht 😀 .

Wie viele Bücher besitzt Du momentan ungefähr?

Grob geschätzt würde ich behaupten, dass es so ca. 150 sind, eher etwas weniger. Aber schon einige. Ich weiß auch nicht wo die herkommen.

Wie stehst Du zu eBooks?

Es gibt nichts schöneres, als ein richtiges Buch in den Händen zu halten, das ist einfach so. Aber mittlerweile lese ich durchaus auch eBooks, da es sehr praktisch ist beim Busfahren und irgendwann auch der Platz nicht mehr reicht. Zudem gibt es ja mittlerweile auch einige Bücher, die erst mal nur als eBook erscheinen. Ein richtiges Buch würde ich aber IMMER vorziehen.

Warum bloggst Du?

Ja, warum mache ich das? Ich rede einfach gern über Bücher und mir hört keiner zu 😀 . Klingt albern, aber so ist es. Wenn ich ein Buch gelesen habe, möchte ich es Revue passieren lassen und etwas darüber sagen und das kann ich über meinen Blog tun. Ich kann Bücher weiterempfehlen und eine eigene Einschätzung geben und das finde ich einfach super. Ich mag den Kontakt zu anderen Bloggern und zu Lesern, ich diskutiere gern, wenn das auch meistens in Facebook-Gruppen geschieht und ja, das alles zusammen macht bloggen für mich zu etwas Schönem. Es macht Spaß, ich kann meine Meinung äußern, das Buch reflektieren und anderen unter Umständen helfen, das richtige Buch zu finden.

Was war bisher Dein schönster Blogger-Moment?

Da gab es schon einige, aber ich glaube, der schönste Moment war bisher für mich, als ich meine Rezension über „Um Leben und Tod“ bei Twitter geteilt habe und Michael Robotham „Gefällt mir“ (oder wie das bei Twitter auch heißen mag… favorisieren, genau 😀 ) gedrückt hat. Er hat das zwar sicher nicht gelesen, aber da habe ich mich sooooo sehr gefreut.

Und natürlich immer wieder, wenn ich von meinen Lesern Feedback erhalte, denn das zeigt mir, dass ihr lest, was ich schreibe und das ist einfach ein total tolles Gefühl. Vielen Dank dafür!!

 

Nun zum schwierigsten Teil…

11 Fakten über mich

  1. Ich bin meistens die Kleinste, egal ob auf der Arbeit oder zu Hause oder mit meinen Freunden unterwegs. Die sind alle größer als ich 😦 .
  2. Sobald ich etwas schreibe bin ich super organisiert und plane alles sehr genau.. bin aber in der Wohnung ein Chaot 😀 . Man kann meistens sehen, wo ich mich aufgehalten habe 😀 .
  3. Ich mag es nicht, wenn jemand unter meiner Decke liegt, auch nicht mein Freund. Warum weiß ich nicht, aber es gibt nichts Schlimmeres als Irgendjemanden unter meiner Decke. Doch: Spinnen.
  4. Ich liebe, liebe, liebe, liebe Harry Potter.
  5. Ich liebe, liebe, liebe, liebe Großbritannien.
  6. Mein Lieblingsessen ist Lasagne.
  7. Mein liebstes Obst ist der Apfel 😀 .
  8. Meine Lieblingsserie ist „The Walking Dead“ obwohl ich früher Angst vor Zombies hatte. Heute macht mir das gar nichts mehr aus und die ekelhaftesten Szenen in Zombie-Filmen können mir nichts, da ich weiß, dass Rick und Daryl und Carol sie alle erledigen 😀 .
  9. Meine Familie ist mir das Allerwichtigste. Egal wie oft ich mich schon mit meinem Bruder oder meiner Schwester oder meinen Eltern gestritten habe, wir haben immer wieder zueinander gefunden und wenn es gart auf hart kommt, dann kann ich mich immer auf alle verlassen.
  10. Ich esse gern Sandwich mit Schinken, Käse, Quark und Marmelade 😀 .
  11. Ich sammle Kugelschreiber 😀 .

Ich möchte gern diese Blogger nominieren, da ich persönlich gern ihre Beiträge lese und sicher der Ein oder Andere sie genauso gut finden wird. Ich weiß, dass es nur zwei Blogger sind, aber leider wurden die Blogger, die ich gern lese, alle schon nominiert. Aber ich kann ja immer noch jemanden nachnominieren 🙂 .

Mimi von MimisLeseecke

Dani von Stayovernight

Meine 11 Fragen an euch:

  1. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?
  2. Was genau gefällt euch so am Bloggen?
  3. Was lest ihr am liebsten für Bücher?
  4. Schreibt ihr euch Zitate aus Büchern auf? Oder führt ihr ein lesetagebuch?
  5. Welches ist dein liebstes Buch und warum?
  6. Wie viel Zeit investierst du ca. am Tag in deinen Blog?
  7. Was machst du außer dem Bloggen?
  8. Wie viele Bücher kaufst du im Monat? Auch Mängelexemplare oder gebraucht?
  9. Was magst du an Büchern?
  10. Wie viel Zeit investierst du ins Lesen?
  11. Hat dir schon mal ein Buch gar nicht gefallen?

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Liebster Award – Discover new Blogs

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s