Eine weihnachtliche Geschichte

wpid-screenshot_2015-10-26-10-30-27.png

Rentiere – Ein weihnachtliches Märchen

Pia Hepke

199 Seiten

Bei Amazon bestellen

Bei Pia Hepke als Print vorbestellen

Cover

Das Cover finde ich einfach unglaublich schön, vor allem, wenn man bedenkt, dass die Autorin es selbst gezeichnet hat. Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll, es ist irgendwie so zart und trotzdem ausdrucksstark. Ich hoffe ihr wisst, was ich meine. Es versetzt mich wirklich in Weihnachtsstimmung und ist im Regal sicher auch ein Hingucker.

Kurzbeschreibung

Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann und wir finden uns zusammen, um ein ganz besonderes Fest zu feiern. In dieser Zeit werden viele wieder zum Kind und der Glaube an Wunder und Magie erwacht.
Ich möchte euch dazu einladen, auf eine Reise mitzukommen, auf der ihr ein solches Wunder und die ganze Magie der Weihnacht treffen werdet. Die Geschichte dazu wird von dem Rentier Aku und seinem jüngeren Bruder Sulo erzählt.
Die beiden träumen schon ihr ganzes Leben davon, einmal den Schlitten des Weihnachtsmannes zu ziehen. Als ihr Traum endlich in Erfüllung geht, kommt jedoch alles anders als gedacht.
Aber lasst euch das Geschehene von den beiden doch selbst erzählen …

Und somit beginnt die Geschichte, die wahre Geschichte des Weihnachtsmannes.

Allgemeines zu Buch und Autor

Pia Hepke wurde 1992 in Oldenburg geboren und liebte Bücher schon immer sehr. Sie begann schon als Teenager mit dem Schreiben und nun ist daraus ihr erstes Buch geworden. Mittlerweile gibt es schon einige Bücher von ihr, schaut euch da gern mal auf ihrer Website um. Die Autorin ist sehr tierlieb und zeichnete das Cover des Buches selbst. Bis zum 31. Oktober läuft noch die Vorbestellung für die Rentiere, ihr könnt es sogar mit Widmung bestellen, wenn ihr wollt. Auch gibt es sehr schöne Lesezeichen und Postkarten. Dazu findet ihr aber alles auf ihrer Website.

„Rentiere – Ein weihnachtliches Märchen“ ist eine tolle Geschichte, die wirklich toll geschrieben ist, schon allein die Einleitung ist einfach richtig schön. Es ist ein etwas anderes Buch, natürlich schon, weil die Protagonisten keine Menschen sondern Tiere sind. Man merkt, dass in diesem Buch sehr viel Arbeit steckt und alles auch sehr gut recherchiert ist und ich kann euch nur empfehlen, euch dieses Buch mal anzuschauen.

Kritische Auseinandersetzung

Die Geschichte hat mir persönlich sehr gut gefallen, es war eine tolle Sache, mal nicht aus der Sicht des Weihnachtsmannes oder aus der Sicht von Menschen über Weihnachten zu lesen, sondern mal aus der Sicht der Rentiere. Die beiden Protagonisten fand ich auch sehr gut beschrieben und sie hatten gute Charakterzüge, die man leicht auch auf Menschen übertragen kann. Besonders gut hat mir auch der Wechsel des Erzählers gefallen, sodass nicht nur aus Akus Sicht sondern auch aus Sulos Sicht geschrieben wurde.

Die Idee, wie sich die Magie der Weihnacht in dieser Geschichte äußert finde ich super schön und interessant, aber nicht zu „abgehoben“, ich könnte mir das tatsächlich so vorstellen 🙂 . Auch glaube ich, dass dieses Buch sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gut geeignet ist, oder eben einfach zum gemeinsamen Lesen. Man stellt sich auf jeden Fall mit ihm auf Weihnachten ein.

Beide Charaktere waren sehr liebenswert und an der ganzen Geschichte konnte man spüren, dass Pia Hepke sehr viel Liebe in dieses Buch reingesteckt hat. Ihren Schreibstil fand ich grundsätzlich auch sehr gut, doch kamen sehr häufig Wiederholungen vor, was ich etwas störend fand, aber was noch völlig im Rahmen war. Ich konnte das Buch sehr schnell lesen und habe mich auch gut unterhalten gefühlt.

Das Ende (welches ihr natürlich selbst lesen müsst) hat mir besonders gut gefallen, weil es nicht das war, dass ich erwartet hätte, es war nochmal eine richtige Überraschung und ich finde, sehr schlüssig und insgesamt stimmig.

Fazit

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, es ist eine tolle Geschichte mit viel Herz und eignet sich auch prima zum verschenken an Weihnachten, zum Selbstbehalten und zum gemeinsamen lesen mit Kindern und Enkelkindern. Diese Geschichte wird jedem Leser auf die ein oder andere Art und Weise gefallen und ist eben einfach nur schön.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Eine weihnachtliche Geschichte

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s