Der „Mein-Leben-in-Büchern-Tag“

Da ich diesen Tag bei vielen Bloggern verfolgt habe und einige niemand bestimmtes nominiert haben, sondern jeden, der Lust dazu hat, fühl ich mich jetzt einfach mal getaggt 😛 .

1) Suche dir je eins deiner gelesenen Bücher für deine Initialen raus.

Meine Initialen sind T.G. und da ich kein deutsches Buch mit T gelesen habe bisher, wieso auch immer, habe ich mich für die englische Ausgabe vom kleinen Hobbit entschieden, also „The Hobbit“ von Tolkien. Ich denke, dazu muss ich wohl nicht viel sagen, da ihr das alle sicher kennt 🙂 .The Hobbit

Für das G gab ich mich für „Geht doch!“ von Matthias Keidtel entschieden, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich leider keine Ahnung mehr habe, worum es da wirklich ging 😦 .         Geht doch

2) Stell dich vor dein Bücherregal und zähle dein Alter entlang die Bücher ab – bei welchem Buch landest du?

AusgelöschtDie Nummer 24 in meinem Bücherregal ist „Ausgelöscht“ von Cody McFadyen.

Smoky Barrett und die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Plötzlich durchbricht Motorenheulen die Stille. Ein schwarzer Mustang hält vor der Kirche. Die Tür öffnet sich, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, die Haut von blutigen Ritzern übersäht. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus. Die Frau ist vor sieben Jahren spurlos verschwunden. Aber sie kann nicht über das reden, was ihr zugestoßen ist: Jemand hat eine Lobotomie an ihr durchgeführt und zentrale Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Sie ist nicht tot, vegetiert aber als leblose Hülle vor sich hin. Es wird weitere Opfer geben.

Ich persönlich mag diese Reihe nicht so gerne, was aber nichts daran ändert, dass es spannende und gute Thriller sind.

3) Such dir eins deiner Bücher raus, das in deiner Stadt, deinem Bundesland oder in deinem Land spielt!

41G89yASngL__SX314_BO1,204,203,200_

Ich wohne in Mönchengladbach, schon mein ganzes Leben. Da darf natürlich ein Buch über Borussia Mönchengladbach nicht fehlen, „Die Raute im Herzen“ ist ein spannender Kriminalroman, der zur Zeit spielt, als der Bökelberg abgerissen wurde und die Borussia in ihre neue Heimat, dem Nordpark umgezogen ist. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der Fussball-Fan ist oder einfach nur gern einen guten Krimi liest.

4) Jetzt suche ein Buch heraus, das einen Ort repräsentiert, an den du gerne reisen würdest!

9783551551689_0Das ist ziemlich einfach. Alle Harry-Potter-Bücher, aber insbesondere „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling. Warum? Erst einmal liebe ich England, besonders London. Dann würde ich natürlich furchtbar gern mal nach Hogwarts, wie wahrscheinlich jeder Harry Potter Fan, außerdem würde ich gern den Fuchsbau besuchen und die Winkelgasse.. naja eben einfach alles 😀 .

5) Was ist deine Lieblingsfarbe? Fällt dir ein gelesenes Buch ein, dessen Cover in dieser Farbe gehalten ist?

de_DE-timeline-image-harry-potter-und-der-feuerkelch-1333556688Meine Lieblingsfarbe ist orange, aber ich habe leider kein Buch, das komplett orange ist. Das Cover von „Harry Potter und der Feuerkelch“ von Joanne K. Rowling hat aber den größten Anteil an orange, deswegen habe ich dieses ausgesucht.

6) An welches Buch hast du die schönsten Erinnerungen?

51rxttQaubL__SX258_BO1,204,203,200_Ich weiß, es wird langweilig, aber was soll ich machen? Seit mittlerweile 13 Jahren lese ich die Bücher mindestens einmal pro Jahr. Es beinhaltet mehr oder weniger meine ganze Kindheit und meine Jugend und gehört einfach zu mir, wie zu vielen anderen auch.

7) Bei welchem Buch hattest du die größten Schwierigkeiten, es zu lesen?

Wer_bin_ich_-_und_wenn_ja_wie_viele_(Richard_David_Precht,_2007)Das ist einfach, „Wer bin ich und wenn ja, wie viele“ von Richard David Precht. In der elften Klasse haben wir über dieses Buch im Philosophie-Unterricht gesprochen und ich habe mich durchgeqüalt. Aber glaubt mir, ich hab absolut keine Ahnung mehr, worum es ging. Es war wirklich sehr schwer zu verstehen für mich, ich konnte oft die Gedankengänge gar nicht nachvollziehen. Dabei habe ich viele von Freud gelesen und ich dachte immer, dass sei viel anpruchsvoller, aber irgendwie kam ich da besser rein.

8) Welches Buch auf deinem SuB wird dir das größte Gefühl verschaffen, etwas geleistet zu haben, wenn du es gelesen hast?

351_43577_104672_xxlObwohl ich schon viele Bücher von Stephen King gelesen habe, bereitet mir „Es“ große Probleme, ich komme einfach nicht in die Geschichte rein. Ich habe es schon sehr oft versucht, aber bisher hat es noch nicht geklappt. Daher werde ich sehr froh sein, wenn ich es irgendwann geschafft habe 🙂 .

Auch ich würde gerne jeden taggen, der noch nicht getaggt wurde, aber diesen Tag gern mitmachen würde 🙂

Bis dann,

Eure Tamy

Advertisements

Mir einen Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s